Wärmebildkamera

Atemschutzzentrum

und anerkannte Ausbildungsstätte für Atemschutzgeräteträger

- Landkreis Eichstätt -

                                                            

Leiter Atemschutzzentrum:                                 Ausbildungsleiter:

Thomas Seitz (FL EI Land 1/4)                               Klier Andreas

Am Bergfürst 4a                                                                                    Mozartstraße 9
85101 Lenting                                                                                       85139 Wettstetten
Tel.: 08456/3219                                                                                  Tel.: 0179/61382634
Fax.: 08456/96492060
 

E-Mail: aswlenting@googlemail.com                                                E-Mail.: andreas-klier@t-online.de

Öffnugszeiten:

Mo. - Do. 8 Uhr bis 12 Uhr / 14 Uhr bis 16 Uhr
Freitag 8 Uhr bis 12 Uhr

 

Anmeldung zu der Fortbildung “Umgang mit der Wärmebildkamera”

Die Lehrgangsanmeldungen werden nicht mehr durch das Atemschutzzentrum versendet, sondern jede Feuerwehr wählt aus der unteren Tabelle den Lehrgangstag aus und meldet wie nachfolgend beschrieben die Teilnehmer an. Die Plätze werden nach Reihenfolge vom Eingang der Anmeldungen vergeben !!!

Die Anmeldung zu einer Wärmebildkamerafortbildung müssen bis spätestens 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn, entweder per Post an das Atemschutzzentrum Landkreis Eichstätt, Am Bergfürst 4a, 85101 Lenting – per Fax : 08456 / 9649260 oder auch per eingescanntem Mailanhang (aswlenting@gmail.com) zukommen.

Als Grundlage für die Lehrgangsplanung dient das Formblatt “Lehrgangsbedarf für Lehrgänge der Feuerwehr durch den Landkreis”, diese Angaben werden zur Planung verwendet, bedeutet aber keine Anmeldung oder verbindlichen Anspruch.

Im Pfad “Anmeldung und weitere Informationen zur Wärmebildkameraausbildung” sind alle für die Fortbildung wichtigen Daten zusammengestellt.

Falls die Lehrgangsplätze nicht belegt werden können, wird ebenfalls um rechtzeitige Mitteilung gebeten.

Das Einverständnis der jeweiligen Stadt-/Gemeindeverwaltung über die Übernahme  der entstehenden Lehrgangskosten muss vorab durch die jeweiligen Kommandanten abgeklärt sein.

Die Lehrgangskosten werden bei nicht erscheinen an den Lehrgangstagen durch das Landratsamt Eichstätt der jeweiligen Gemeindeverwaltung in Rechnung gestellt !

Die min. – Teilnehmerzahl liegt bei 10 Personen, bei weniger als 10 Personen wird der Lehrgang abgesagt.  

Am Lehrgangstag muß die am Standort jeweils vorhandene Wärmebildkamera zur Ausbildung mitgebracht werden !

 

Lehrgangsplanung 2019

 

 Datum  Ort  Teilnehmer  freie Plätze Lehrgangsplan Teilgenommen
 16. November 2019
 ASW Lenting
 
 
 
 
   
 
 
 
 

Anmeldung und weitere Informationen zur Wärmebildkameraausbildung