Personalien: neuer Fach-Kreisbrandmeister Gefahrgut heißt Stefan Armbruster

1. Januar 2021
News
Jürgen Meier scheidet nach fast 25 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit in der Kreisbrandinspektion aus

Zum 01.01.2021 übernimmt der bisherige Fachberater Gefahrgut und Stellvertreter des Fach-Kreisbrandmeister Gefahrgut, Stefan Armbruster aus Kösching das Amt des Fach-Kreisbrandmeister Gefahrgut.
Armbruster ist seit September 2018 in der Funktion des Fachberaters in der Kreisbrandinspektion tätig.

Als neuer Fachberater Gefahrgut und Stellvertreter des Fach-KBM Gefahrgut fungiert ab 01.01.2021 Nico Binder aus Kösching.

Jürgen Meier scheidet zum 31.12.2020 aus der Kreisbrandinspektion aus.
Er begann seine ehrenamtliche Tätigkeit im Landkreis-Atemschutz-Ausbilderteam am 1.05.1996 – er wirkte dabei in der Atemschutzwerkstatt mit und war Ausbilder für Atemschutz- und  ABC-Geräteträger. Von 1997 bis 2014 war Meier stellv. Leiter in der Landkreis Ausbildung für Atemschutz/ABC. 2010 bis 2013 - Fachberater Gefahrgut.
Ab März 2013 war Jürgen Meier erster Fach-Kreisbrandmeister mit Fachbereich „Gefahrgut“ im Landkreis Eichstätt.
Von Dezember 2014 bis 2017 hatte er zudem die Doppelfunktion als Leiter der Atemschutzausbildung und Werkstätte und zugleich als Kreisbrandmeister. 
Von 2017 bis 2018 war Jürgen Meier dann stellv. Leiter der Atemschutzausbildung und Kreisbrandmeister.
Außerdem war und ist Jürgen Meier noch der Kommandant der Feuerwehr Kösching und hauptberuflicher Feuerwehrmann in einer Werkfeuerwehr.
Herzlichen Dank lieber Jürgen für fast 25 Jahre ehrenamtliche Mitarbeit im Landkreis Eichstätt! 
Eine würdige Verabschiedung wird, sobald es die Corona-Situation zulässt, zeitnah durchgeführt.