TSFNächster

TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug)

Florian Hüttenhausen 44/1
  • Fahrgestell: Volkswagen
  • Aufbau: Ziegler
  • Baujahr: 2015
  • Indienststellung: 2015

 

Eine wahre "Rundumerneuerung" erfuhr die Freiwillige Feuerwehr Hüttenhausen-Offendorf in den letzten drei Jahren. So konnte im Herbst 2012 der "Vereinsbahnhof" eingeweiht werden. Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich das Dorfgemeinschaftshaus, in welchem auch die Feuerwehr eine neue Heimat fand.

Nachdem vor knapp drei Jahren für eine zeitgemäße Unterbringung gesorgt wurde, stand nun die Beschaffung eines modernen Löschfahrzeuges an. Anfang Juli 2015 konnte das neue Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) bei der Firma Ziegler im schwäbischen Giengen an der Brenz abgeholt werden. "Florian Hüttenhausen-Offendorf 44/1" - so der Funkrufname - ersetzt ein altes TSF, welches im früheren Leben als Gerätewagen-Atemschutz bei der Werksfeuerwehr AUDI AG Ingolstadt eingesetzt wurde. Die Floriansjünger hatten den VW Transporter in Eigenregie umgebaut und auf ihre Belange angepasst.

Mit dem neuen Fahrzeug - einem VW Crafter - konnte die Schlagkraft der Feuerwehr in dem Mindelstettener Ortsteil erheblich gesteigert werden. Denn neben dem Equipment für die Brandbekämpfung sind auch ein Stromaggregat und ein Beleuchtungssatz verlastet.