TSFNächster

Neues Feuerwehrgerätehaus (FWGH)

der Freiwilligen Feuerwehr Obereichstätt

Grund zum Feiern hatte die Freiwillige Feuerwehr Obereichstätt am 13. Juni 2015. An diesem Tag konnten die Floriansjünger des Dollnsteiner Ortsteils nämlich die Einweihung ihres neuen Feuerwehrgerätehauses begehen. Dem Festakt Mitte Juni war dabei eine über dreijährige Bauzeit vorausgegangen. So wurde im  Frühjahr 2012 mit dem Abriss des alten Gemeindehauses, welches an der Stelle des neuen Feuerwehrhauses stand, begonnen. In dem maroden Gebäude hatte auch die Feuerwehr ihre Heimat.

Ebenso wie die Planung der Elektroinstallation wurden auch die Installation der Sanitäranlagen, die Malerarbeiten, der Innenausbau und die Errichtung der kompletten Aussenanlagen in Eigenregie ausgeführt. Neben dieser beachtlichen Eigenleistung, bei der über 3.000 Arbeitsstunden gezählt wurden, unterstützte auch der Feuerwehrverein das Bauvorhaben: Teeküche und Kommandantenbüro wurden nämlich aus der Vereinskasse finanziert.