MZFNächster

MTW (Mannschaftstransportwagen)

Florian Beilngries 14/1

 

Seit vielen Jahren verfügt die Beilngrieser Feuerwehr über den "klassischen" Löschzug - bestehend aus zwei Löschfahrzeugen, einer Drehleiter und einem Kommandowagen bzw. Einsatzleitwagen. Letztgenanntes Fahrzeug - ein Audi A4 Avant - musste aufgrund technischer Mängel im Jahr 2012 außer Dienst gestellt werden.

Als Ersatz wurde ein sogenannter Mannschaftstransportwagen beschafft. Gegenüber seinem Vorgänger weist "Florian Beilngries 14/1" - so sein Funkrufname - einige Vorteile auf. So verfügt der Neuwagen unter anderem über mehr Sitzplätze als das ausrangierte Fahrzeug. Gerade bei der Verkehrsregelung - beispielsweise nach Unfällen - seien die Einsatzkräfte nun noch flexibler.

Der Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr Beilngries symbolisiert auch das enorme Engagement des Feuerwehrvereins. Bei den Anschaffungskosten waren nämlich nicht nur der Freistaat Bayern und die Stadt Beilngries beteiligt, sondern auch der Verein mit einem erheblichen Anteil. Ebenso konnte man sich über Spenden freuen.