Neues Feuerwehrgerätehaus (FWGH)

der Freiwilligen Feuerwehr Böhming

"Anlaufstelle für das ganze Dorf" - mit dieser Schlagzeile berichtete der "Eichstätter Kurier" Anfang August 2014 über die Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses in Böhming.

Für die Feuerwehrleute des 630-Seelen-Dorfes war die offizielle Übergabe - verbunden mit der kirchlichen Weihe und einem anschließenden Dorffest - ein freudiger Anlass. Kein Wunder: Die Feierlichkeiten bildeten den krönenden Abschluss einer 17-monatigen Schaffensphase. Sage und schreibe 1.700 Stunden an Eigenleistung wurden dabei von den Böhminger Floriansjüngern erbracht. So kann das Gerätehaus - welches mit dem sanierten Schulgebäude eine "Einheit" bildet - nicht nur als "Anlaufstelle für das ganze Dorf", sondern auch als dessen Werk erachtet werden.

Mit der neuen Unterkunft steht der Feuerwehr des Kipfenberger Ortsteils nun eine moderne Unterbringungsmöglichkeit für das Löschfahrzeug, die Schutzanzüge und alle weiteren Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung.