VorherigerTSF

GW- L2 (Gerätewagen Logistik)

Florian Eichstätt 56/1
  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1629
  • Aufbau: Hensel Fahrzeugbau
  • Baujahr: 2017
  • Indienststellung: 2017

 

Der Umbau des Fuhrparks der Feuerwehr Eichstätt geht mit dem neuen Gerätewagen Logistik (GW L2) in die vorerst letzte Runde. Wie bei den zuvor beschafften Löschgruppenfahrzeug (LF 20) und einem Rüstwagen entschieden sich die Verantwortlichen auch hier wieder für ein „Mercedes Benz Fahrgestell“. Der Aufbau wurde bei der Firma Hensel Fahrzeugbau in Auftrag gegeben.

Der GW L2 ist ein Logistikfahrzeug, das zum Transport von Material in größerem Umfang dient. Auf der Ladefläche können Feuerwehr-Rollcontainer, Europaletten und anderes Material transportiert werden.

Als Beladung hat das Fahrzeug das Modul „Wasser – mit 2 Tragkraftspritzen und 2000 Metern B-Schläuchen“ an Bord. Zusätzlich werden Geräte die bisher auf Anhängern waren nun in Rollcontainern verlastet und beim entsprechenden Stichwort aufgeladen.

Die Kameradinnen und Kameraden sind bereits gespannt, denn ein Fahrzeug dieser Art hat es zuvor noch nicht am Standort Eichstätt gegeben. Es wird ein wahrer Allrounder und soll mit seinen ständig verlasteten und flexibel zuladbaren Rollwagen zukünftig sowohl Brandeinsätze als auch Technische Hilfeleistungen unterstützen oder gar dominieren (z.B. Ölspuren, Ölwehr mittels Ölsperre oder Gefahrguteinsätze). Die Art und Anzahl gliedert sich wie folgt:

  • 1x Rollwagen Wassersaugen/Unwetter
  • 4x Rollwagen Schlauch (B-Schläuche)
  • 1x Rollwagen Tragkraftspritze/Saugstelle 1200
  • 2x Rollwagen Atemschutzgeräte/Flaschen (6+12)
  • 1x Rollwagen Beleuchtung/Stromerzeuger/Technik
  • 1x Rollwagen Ölbekämpfung
  • 4x Rollwagen Ölsperre
  • 1x Rollwagen Ölsperren-Zubehör
  • 2x Rollwagen Chemieschutzanzüge
  • 1x Rollwagen Dekonplatz
  • 3x Rollwagen Gitterboxen