Brand einer landwirtschaftlichen Stallung im Kipfenberger Ortsteil Hirnstetten

Großeinsatz am Samstagnachmittag für die Feuerwehren im Kipfenberger Ortsteil Hirnstetten.
In einer Maschinenhalle ist ein Auto in Brand geraten. Eine Person wurde verletzt. Laut Polizei war in der Halle an dem Wagen gearbeitet worden, als dieser plötzlich Feuer fing.
Noch bevor die ersten Einsatzkräfte eintrafen, gelang es Helfern, das Auto mit einem Teleskoplader aus der Halle zu ziehen. Als die Feuerwehren vor Ort ankamen, stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand.
Das Auto brannte komplett aus. Den Einsatzkräften aus Pfahldorf, Hirnstetten, Gungolding, Kipfenberg und Beilngries gelang es unter Atemschutz, ein weiteres Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Weil sich in der Halle starker Rauch ausgebreitet hatte, wurde diese mit zwei Hochdrucklüftern belüftet. Das Dach wurde mit der Drehleiter kontroliert.
Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 100 000 Euro.


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 15. Oktober 2022 12:39
Alarmierte Einheiten FF Hirnstetten
FF Pfahldorf
FF Kipfenberg
FF Gungolding
FF Beilngries
THW Eichstätt
Kreisbrandmeister
Kreisbrandinspektor
UG-ÖEL
Landratsamt
Rettungsdienst
Polizei